FAQ-RZL

FAQ zu Ihrer Untersuchung im RZL

Im Vorfeld einer Untersuchung gibt es immer viele Fragen, die beantwortetet werden wollen. Wir haben für Sie die Häufigsten zusammengetragen und beantwortet.

Grundsätzlich benötigen Sie bei uns einen Termin, den Sie gern telefonisch während unserer Sprechzeiten mit uns vereinbaren können.
Bei uns haben Sie außerdem die Möglichkeit, täglich von 8.00 – 12.00 Uhr auch ohne einen Termin Röntgenbilder erstellen zu lassen.

Für eine radiologische Untersuchung benötigen Sie eine Überweisung von Ihrem zuweisenden Arzt, worauf die gewünschte Untersuchung vermerkt ist.

Wir benötigen von Ihnen:
– Ihre Chipkarte
– Ihre Überweisung
– Ihre Laborwerte (beispielsweise Kreatininwert), wenn benötigt.
Bitte bringen Sie außerdem ein Handtuch mit.
Je nach Untersuchung müssen Sie Ihren Schmuck und andere metallene Gegenstände vorher ablegen, da sie ungewünschte Störeffekte auf den Bildern verursachen können.
Sie können Ihren Schmuck jedoch während der Untersuchung sicher in einer unserer abschließbaren Umkleidekabine verwahren.

In der Regel können Sie vor Ihrer Untersuchung etwas essen. Je nach Untersuchungsart kann es jedoch notwendig sein, dass Sie mit einem nüchternen Magen zu uns kommen müssen. Unser Team teilt Ihnen das in diesem Fall bereits bei der Terminvergabe mit.

Als Kassenpatient mit Überweisung von Ihrem behandelnden Arzt wird die Untersuchung von Ihrer Krankenkasse übernommen.
Liegt keine Überweisung von einem Arzt vor, wird die Untersuchung von Ihnen als Patient privat übernommen.

Weitere Informationen